EMS-Fitness - das kürzeste Training zum Muskelaufbau und zur Schmerzreduktion

20 Minuten EMS-Training ersetzen 4 Stunden Krafttraining im Fitnessstudio!

    

EMS-VORTEILE IM ÜBERBLICK

MAXIMALE EFFIZIENZ

MAXIMALE EFFIZIENZ

Unglaublich aber wahr: Untersuchungen zeigten, dass 20 Minuten EMS mehr bewirken als 15 Einheiten klassisches Fitness- oder Krafttraining. Zudem trainieren Sie automatisch den gesamten Körper und gleichen Fehlhaltung und Asymmetrien aus, die sehr wichtig sind für eine langanhaltende Gesundheit. Ähnlicher Trainingseffekt ist mit klassischem Training kaum möglich und nur durch einen komplementären Einsatz ,mehrerer Sportarten und hohem Aufwand zu erreichen.

MAXIMALE EFFEKTIVITÄT

MAXIMALE EFFEKTIVITÄT

Mit dem Einzeltraining durch einen persönlichen Instructor kommen Sie schnell an Ihr Ziel - sei es Kraftzuwachs, Abnehmen, Körperdefinition, Gewebsstraffung, Schmerzreduktion. etc.

RASCHE SCHMERZFREIHEIT

RASCHE SCHMERZFREIHEIT

Schmerzen haben meist eine Ursache in einer Fehlhaltung bzw. Fehlstellung des Körpers. EMS gleicht Dysbalancen aus und kräftigt die schwachen Haltemuskel. Schon nach wenigen Sitzungen kann auch bei Ihnen der Schmerz verschwinden...

GROßE ZEITERSPARNIS

GROßE ZEITERSPARNIS

Schon 20 Minuten pro Woche reichen aus für ein optimales körperliches Training. Die gesparte Zeit können Sie für sinnvollere Dinge nutzen, die Ihnen am Herzen liegen.

GELENKSCHONEND

GELENKSCHONEND

EMS-Training ist statisch, das bedeutet, Sie trainieren vorwiegend bei Stillstand, ohne Bewegung. Dadurch werden Gelenke und Muskulatur während geschont und Verletzungen durch falsche Bewegungen vermieden.. Bei korrekter Anwendung ist das EMS-Training ungefährlich. Ein Personal Trainer steht stets an Ihrer Seite. Einige Gegenanzeigen gibt es jedoch: Schwangerschaft, ein Herzschrittmacher oder offene Hautausschläge.

HOCHMODERN

HOCHMODERN

EMS sieht nicht nur stylisch aus, sondern passt wunderbar in den heutigen Zeitgeist, in dem Zeit knapp ist und Menschen vielen Hobbies und Interessen nachgehen möchten. EMS ist ideal für Selbstständige oder Berufsreisende, die nur sehr wenig Zeit für sich haben. EMS eignet sich hervorrangend für alle Menschen, die sehr schnell Schmerzfreiheit oder rasch einen hohen Fitnesslevel erreichen möchten.

WAS IST EMS-TRAINING?

EMS ist ein effektives und zeitsparendes Ganzkörpertraining

EMS wurde ursprünglich für therapeutischen Einsatz entwickelt. Da das vorwiegend statische Training nur ganz wenig Platz erfordert, wurde es sehr schnell auch für Weltraumflüge interessant. Seit vielen Jahren trainieren Astronauten, um dem muskulären Schwund in der Schwerelosigkeit entgegenzuwirken und Ihre Fitness aufrechtzuerhalten. Später hat der Box-Weltmeister Vitali Klitschko das EMS-Tranining für den Einsatz im Sport populär gemacht und damit einen wahren Boom ausgelöst. Verständlich bei den enormen Vorteilen gegenüber dem klassischen Sport.

Das sind einige der Vorteile von EMS

  • verbesserte Körperhaltung
  • Stoffwechselaktivierung
  • Bindegewebsstraffung
  • vitaler und agiler Körpermechanismus
  • Muskelaufbau
  • Fettreduzierung
  • Zeitersparnis

Das Prinzip von EMS

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um das Prinzip, dass durch Elektrik, also durch Strom ein künstlicher Kontraktionsimpuls im Muskel hervorgerufen wird. Die Idee ist im Grunde nicht schlecht, denn wenn wir einen oder mehrere Muskeln in Bewegung setzen oder anspannen, passiert eigentlich nichts anderes, als dass unser Gehirn kleine Stromimpulse durch unsere Nervenbahnen schickt, die den Muskel in Bewegung setzten. Es ist also gar nicht so fern, wenn man auf die Idee kommt, äußerlich Elektroden an den Körper zu setzen, um einen ausgewählten Muskel zur Kontraktion zu zwingen. Und laut mancher Studien ist es auch tatsächlich möglich einen Überschwelligen-Reiz damit zu setzen. D.h. der Muskel wird an seine Grenzen gebracht und gerät ins Ungleichgewicht. Damit er wieder ins Gleichgewicht gerät, muss er leistungsfähiger werden. Bei kurzer aber schwerer Belastung, erfolgt hauptsächlich eine Muskelfaserverdickung (Hypotrophie), also ein Muskelvolumenwachstum, womit automatisch auch eine Kraftsteigerung einher geht. Dieses Muskelvolumen-Training ist die effektivste und weitverbreitetste Trainingsart, im Fitnessbereich, allerdings werden normalerweise Gewichte gestemmt (Grundprinzip sind 4 Serien a 8-10 Wiederholungen) und keine Stromimpulse ausgehalten.

EMS in der Reha, Physiotherapie

Die Stromimpulse-Therapie ist schon sehr lange bekannt und wird in der Reha und in der Physiotherapie angewendet, um bei Verletzungen Bänder, Sehnen, Gelenke und Knorpel zu schonen. Grundsätzlich versucht man aber den Patienten so schnell wie möglich vom EMS weg zu bekommen, sobald die Verletzung einigermaßen verheilt ist. Er soll sich nämlich wieder an die natürliche Bewegung gewöhnen und das Gelenk auch wieder belasten. Die elektrische Muskelstimulation hat ihre Wurzeln in der Physiotherapie, wo sie zum Einsatz kommt, um beispielsweise einen gezielten Muskelaufbau nach einer Verletzung zu erreichen. Dabei wurden bereits gute Erfolge erzielt. Für das Training mit der elektrischen Muskelstimulation werden Elektroden auf die Haut geklebt, die dann, die entsprechende Muskulatur stimuliert und das ohne das man selbst dabei aktiv wird. Wenn man im Fitnessstudio joggt oder man führt Krafttraining durch, dann werden elektrische Impulse an die Muskeln gesendet, welche sich darauf zusammenziehen. Die elektrische Muskelstimulation arbeitet nicht anders, doch hier kommt der Befehl an die Muskeln nicht vom Gehirn, sondern durch einen niedrigen Reizstrom. Die Elektroden, die in die Funktionskleidung eingearbeitet sind, gehen die elektrischen Impulse an die einzelnen Muskelpartien weiter. Diese ziehen sich daraufhin zusammen und ahmen so die Aktivität der Muskulatur vom Joggen oder vom Krafttraining nach. Wenn das häufig und intensiv genug passiert, dann wächst der Muskel. Dr. Heinz Kleinöder vom Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik der Deutschen Sporthochschule in Köln sieht in der Elektromyo-Stimulation eine "sinnvolle Trainingsmethode (...) Vor allem für Menschen mit wenig Zeit und für Sportler, die große Muskelgruppen gleichzeitig ansteuern möchten.". Das EMS-Training kommt ursprünglich aus der therapeutischen Anwendung und spielt eine bedeutende Rolle im Profisport. In Deutschland trainieren mittlerweile rund 140.000 Menschen bei rund 1.500 EMS-Anbietern (Stand: Dezember 2015).

Ein Personal Trainer ist unerlässlich

Richtig angewendet ist das EMS-Training allgemein gut verträglich, sagt Dr. Heinz Kleinöder von der Sporthochschule Köln. Seit 15 Jahren hat der Sportwissenschaftler die Trainingsmethode in mehreren Studienreihen untersucht – nicht nur an gut trainierten Studenten, sondern auch an Patienten mit Herzinsuffizienz. Das Ergebnis: Alle hätten das Training gut vertragen und ihre Fitness dadurch nachweislich verbessert.

IHR EMS-TRAINER

Robert Kovarik

Ich bin Weltmeister, Europameister und mehrfacher Deutscher Meister im Latein-Amerikanischen Formationstanz. Seit 2000 trainiere ich als Personal Trainer unzählige Menschen im Paartanz, ZUMBA und Fitness,

Mein Motto ist: Die Gewohnheiten designen das Leben!
Ihr Leben und Ihr Körper sind Ausdruck dessen, was Sie bisher regelmäßig getan haben.

Sport gehört seit meiner Kindheit zu meinem Leben und ist ein wichtiger Bestandteil meiner Lebensphilosophie. Denn nur mit Sport erhält man die körperliche Fitness und Gesundheit und damit auch die geistige Leistungsfähigkeit.

Lässt man das Training schweifen, dann - ganz schleichend - wird Körper und Geist immer schwächer und Krankheit und Alterung beschleunigen sich.

Dennoch, trotz all der Jahre des Sports, muss auch ich mich immer wieder motivieren und den inneren Schweinehund überwinden, nicht der verführerischen Faulheit und Bequemlichkeit den Vorzug zu geben.

Der Grund ist, dass mein Alltag sehr voll ist und für Sport eigentlich kaum Zeit bleibt.

Und genau deshalb bin ich vom EMS-Training selber so begeistert - keine andere Sportart trainiert so effizient. Anstatt 4 Stunden Krafttraining trainiere ich nur noch 20 Minuten, habe dabei viel mehr für meinen Körper getan UND habe mehr Zeit übrig für meine anderen Interessen - genial.

Und jetzt zwei Fragen an Sie:
Was ist Ihnen wichtig im Leben?
Welche Gewohnheiten haben Sie entwickelt und welche davon hindern Sie daran, Ihren Traum zu leben?

Kontaktdaten

  •   Robert Kovarik
  •   +49 (0)170 8147097
  •  info@ergovit.de
  •  www.ergovit.de

TESTIMONIALS

Lesen Sie, was Kunden über uns schreiben!
Seit fast 3 Jahren komme ich einmal pro Woche in die Rathaus-Apotheke zum EMS-Training. Seitdem habe ich keine Rückenbeschwerden mehr, die mich leider aufgrund meiner beruflichen, sitzenden Tätigkeit immer wieder belasteten. Absolut kompetente Beratung von Herrn Katzenbach, hervorragende Trainingsdurchführung von Herrn Kovarik ! Kann ich nur jedem empfehlen.
JOHANNES WINGS

JOHANNES WINGS

EMS-Kunde

WÄHLEN SIE IHR PERSÖNLICHES EMS-TRAINING!

EMS Probetraining

EMS Probetraining

24,70 / 15 Minuten
  • Trainingsart: Einzeltraining mit Personal Trainer
  • Anzahl Trainings: 1 Einheit
  • Trainingsdauer: 15 Minuten
  • Trainingskleidung gratis geliehen
EMS STANDARD

EMS STANDARD

347,- / 10er-Karte
  • Trainingsart: Einzeltraining mit Personal Trainer
  • Anzahl Trainings: 10 Einheiten
  • Trainingsdauer: 20 Minuten
  • Trainingscheck exklusive
  • Trainingskleidung exklusive

TRAININGSORT

Trainingszeiten nur nach Vereinbarung!
Das EMS-Training findet innerhalb der Rathaus-Apotheke statt.

Ihre Vorteile:
  • Der Raum ist im Personalbereich, daher sind Ihre Wertsachen vor Diebstahl geschützt.
  • Unterstützung bei medizinischen Fragen durch das Apotheken-Personal.
  • Sichtschutz vor neugierigen Blicken.
  • Empfang mit Wasser oder Kaffee.
  • Ein Umkleidebereich ist vorhanden.
Adresse:
Rathaus Apotheke Martin Katzenbach
Indestraße 119
52249 Eschweiler

Ansprechpartner:
Robert Kovarik

HABEN SIE FRAGEN?

Haben Sie Fragen, möchten Sie das EMS-Training kennenlernen? Machen SIe ein Probetraining und überzeugen Sie sich von der enormen Effektivität.
Please fill in all of the required fields